LEBENSWERTES Klaus / GRÜNE

Mobiltätskarte

Mit einer Mobiltätskarte wirbt die Gemeinde Klaus für den klimaschonenden Langsamverkehr und die Benützung öffentlicher Verkehrsmittel. Mehr ...

Räumliches Entwicklungskonzept und leistbares Wohnen

Klaus steht vor großen Herausforderungen:

Klaus hat ein vergleichsweise großes Gewerbegebiet und überdurchschnittlich viele Arbeitsplätze im Ort, die der Gemeinde an die 2 Mill. Euro Kommunalsteuer, das ist fast 1/4 der Einnahmen bringen. Derzeit steht das Vorhaben eines Unternehmers an, im Gewerbegebiet eine 30 m hohe Lagerhalle zu errichten. Eine spannende Geschichte, welche wichtige Fragen aufwirft.

In den letzten 10 Jahren sind die Immobilienpreise explodiert. Viele können es sich nicht mehr leisten, Eigentumswohnungen oder gar Grundstücke zu kaufen. Aber auch die Mieten sind für Menschen im Niedriglohnsektor kaum mehr finanzierbar.

Mehr ...

Öffis

VMOBIL Fahrplan

Kartenmaterial: Vogis-Atlas, basemap.at

So beeindruckend Google-Earth oder Google-Maps auch ist, wesentlich mehr Informationen über unser Land liefert der digitale Atlas Vogis. Man findet dort Landkarten, Grundstückskataster, Flächenwidmung, Schutzgebiete, Flurnamen, ... und Luftbilder bis zurück ins Jahr 1950.
Mehr ...

Klimaschutz

In den Themenkatalog wurde dieses Thema knapp nach der Welt-Klimaschutzkonferenz in Paris 2015 aufgenommen. Seither haben 3 weitere solche Konfernenzen in Marrakesch (2016), Bonn (2017) und zuletzt in Katowitz (2018). Die erste Weltklimakonferenz unter dem Dach der UN fand 1979 in Genf statt. Jetzt sollte die Theorie und der Maßnahmenkatolog endlich auch umgesetzt werden. 
Mehr ...

Flüchtlinge

Informationsseite der Regio Vorderland für Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer.

TTIP

Auch TTIP hat uns, wie viele andere Gemeinden auch, in der Gemeindevertretung beschäftigt.
Mehr ...